Laura Philipp - MauiTolle Bilanz unserer Triathleten bei der XTERRA WM auf Maui, an der insgesamt 800 Athleten aus 52 Ländern teilgenommen haben.

Die Elitestarterin Laura Philipp sorgte für die Überraschung des Tages. Bei ihrer Maui-Premiere kam die Heidelbergerin auf Platz drei ins Ziel und holte sich Bronze hinter der viermaligen Siegerin  Flora Duffy (Bermudas) und der Chilenin Barbara Riveros.

Ebenfalls mit Bronze kehrt der Geraer Sebastian Küfner zurück nach Deutschland. In der Altersklasse M30 finishte der Sieger des XTERRA Vogtland 2017 mit der drittbesten Zeit und in der Gesamtwertung auf Platz 13. Sein Vater Ronald Küfner belegte in der stark besetzten AK M50 den 22. Rang.

Weltmeister der Altersklasse M65 darf sich Jürg Binia aus Dresden nennen und auch Günter Weichhold aus Waldheim schaffte in der AK M70 als Dritter den Sprung aufs Treppchen.

Wir gratulieren herzlich zu diesen Erfolgen und wünschen allen Triathleten eine erholsame Off-Season!
Deutsche Starter erfolgreich auf Maui